DEUTZ-Konzern: Mehrjahresübersicht

Tabelle vollständig anzeigen

Tabelle eingeschränkt anzeigen

  Fortgeführte Aktivitäten 2010 Fortgeführte Aktivitäten 2011 Fortgeführte Aktivitäten 2012 Fortgeführte Aktivitäten 2013 Fortgeführte Aktivitäten 2014
in Mio. €          
Auftragseingang 1.315,0 1.479,3 1.237,1 1.649,7 1.379,0
Absatz (in Stück) 167.680 230.598 178.774 184.028 196.403
Kompaktmotoren 150.179 204.161 161.899 167.964 183.125
DEUTZ Customised Solutions 17.501 26.437 16.875 16.064 13.278
Umsatz 1.189,1 1.529,0 1.291,9 1.453,2 1.530,2
Kompaktmotoren 919,0 1.199,1 1.005,0 1.188,8 1.279,9
DEUTZ Customised Solutions 270,1 329,9 286,9 264,4 250,3
EBITDA1) 91,3 159,0 121,7 142,0 120,3
EBITDA vor Einmaleffekten1) 111,2 159,0 121,7 142,0 137,4
EBIT1) 20,9 89,9 37,1 47,5 12,8
EBIT vor Einmaleffekten1) 40,8 89,9 37,1 47,5 31,7
EBIT-Rendite (in %)1) 1,8 5,9 2,9 3,3 0,8
EBIT-Rendite vor Einmaleffekten (in %)1) 3,4 5,9 2,9 3,3 2,1
Konzernergebnis –15,9 75,5 21,0 36,0 19,5
fortgeführte Aktivitäten –15,9 68,7 22,1 36,0 19,5
nicht fortgeführte Aktivitäten 6,8 –1,1
Ergebnis je Aktie, unverwässert, in € –0,13 0,62 0,17 0,30 0,18
davon aus fortgeführten Aktivitäten –0,13 0,57 0,18 0,30 0,18
davon aus nicht fortgeführten Aktivitäten 0,05 –0,01
Bilanzsumme2) 1.041,7 1.099,0 1.035,9 1.121,0 1.149,2
Anlagevermögen 591,5 623,1 621,3 596,6 563,6
Eigenkapital2) 374,3 453,5 452,6 504,7 511,0
Eigenkapitalquote (in %)2) 35,9 41,3 43,7 45,0 44,5
Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit3) 78,2 120,5 104,9 105,0 114,1
Free Cashflow –55,9 4,8 12,6 13,8 52,0
Nettofinanzposition4) –73,6 –69,6 –48,6 –31,7 13,7
Working Capital 5) 112,5 142,1 141,6 172,3 196,2
Working-Capital-Quote (Stichtag, in %) 9,5 9,3 11,0 11,9 12,8
Investitionen (ohne Aktivierung F&E, nach Zuschüssen)6) 56,9 41,1 66,4 42,5 40,3
Abschreibungen 70,4 69,1 84,6 94,5 107,5
Forschungs- und Entwicklungsausgaben
(nach Zuschüssen)6)
71,8 84,6 62,1 52,6 53,1
davon aktiviert 58,9 61,5 44,2 33,8 26,3
Mitarbeiter (Anzahl zum 31.12.) 3.839 4.060 3.991 3.952 3.916
 
1) Seit dem Geschäftsjahr 2013 wird die Gewinn- und Verlustrechnung nach dem Umsatzkostenverfahren gegliedert. Die Sonstigen Steuern werden nicht wie bisher separat nach dem operativen Ergebnis ausgewiesen, sondern innerhalb des operativen Ergebnisses den Funktionskosten zugeordnet. Aus Gründen der besseren Vergleichbarkeit wurden die Vorjahresangaben an die geänderte Darstellung angepasst.
2) Seit dem Geschäftsjahr 2013 hat sich die Bilanzierung der Pensionsrückstellungen geändert (IAS 19R). Zu Vergleichszwecken wurde die Angabe für das Geschäftsjahr 2012 angepasst. Für die Jahre 2009 – 2011 erfolgte aus Praktikabilitätsgründen keine Anpassung.
3) Die Zinseinnahmen werden seit dem Geschäftsjahr 2012 im Cashflow aus Finanzierungstätigkeit und nicht mehr im Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit gezeigt. Die Angaben der Vorjahre wurden aus Gründen der besseren Vergleichbarkeit an die aktuelle Darstellung angepasst.
4) Nettofinanzposition: Zahlungsmittel und -äquivalente abzüglich kurz- und langfristiger zinstragender Finanzschulden.
5) Working Capital: Vorräte + Forderungen aus Lieferungen und Leistungen ./. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen.
6) Die Kennzahlen Investitionen und Aufwendungen für Forschung und Entwicklung werden seit dem Geschäftsjahr 2012 nach Abzug der Zuschüsse dargestellt. Die Angaben der Vorjahre wurden aus Gründen der besseren Vergleichbarkeit an die aktuelle Darstellung angepasst.
  Fortgeführte Aktivitäten 2010 Fortgeführte Aktivitäten 2011 Fortgeführte Aktivitäten 2012 Fortgeführte Aktivitäten 2013 Fortgeführte Aktivitäten 2014
           
Umsatz nach Regionen          
in Mio. € 1.189,1 1.529,0 1.291,9 1.453,2 1.530,2
Europa/Mittlerer Osten/Afrika 983,9 1.225,0 984,2 1.155,4 1.166,2
Amerika 116,1 177,2 190,9 190,6 256,6
Asien/Pazifik 89,1 126,8 116,8 107,2 107,4
Umsatz nach Anwendungsbereichen          
in Mio. € 1.189,1 1.529,0 1.291,9 1.453,2 1.530,2
Mobile Arbeitsmaschinen 369,6 529,4 477,5 481,6 715,3
Service 215,8 241,6 250,3 253,7 259,3
Landtechnik 185,0 240,5 152,5 325,6 257,5
Stationäre Anlagen 175,8 227,9 204,2 173,7 179,2
Automotive 192,6 213,6 192,1 188,5 82,0
Sonstige 50,3 76,0 15,3 30,1 36,9
Kennzahlen zur DEUTZ-Aktie          
Anzahl Aktien (31.12.) 120.861.783 120.861.783 120.861.783 120.861.783 120.861.783
Anzahl Aktien (Durchschnitt) 120.861.783 120.861.783 120.861.783 120.861.783 120.861.783
Aktienkurs (31.12., in €) 6,25 4,11 3,54 6,49 4,00
Aktienkurs (hoch, in €) 6,38 7,22 5,72 7,45 7,94
Aktienkurs (tief, in €) 3,15 3,23 2,96 3,71 3,35
Marktkapitalisierung (in Mio. €) 755,4 496,7 427,9 784,4 483,4
Ergebnis je Aktie –0,13 0,62 0,17 0,30 0,18
davon aus fortgeführten Aktivitäten –0,13 0,57 0,18 0,30 0,18
davon aus nicht fortgeführten Aktivitäten 0,05 –0,01